Future Skills für High Potentials in der Arbeitswelt 4.0

Podiumsdiskussion: Future Skills für High Potentials in der Arbeitswelt 4.0 – Reichen digitale Kompetenzen oder braucht es mehr?

am 28. Jänner 2020, von 18:00 bis 20:00 Uhr
im Festsaal der FH des BFI Wien, Wohlmutstraße 22, 1020 Wien

Die Digitalisierung der Arbeitswelt wird von vielen für den wichtigsten Megatrend des kommenden Jahrzehnts gehalten. Digitalisierung wird, so die Prognose, unser Verständnis von Arbeit radikal ändern und neue Kompetenzen erfordern: Ganz neue Berufe werden geschaffen, andere verschwinden, der Zusammenhang von Unternehmen und Arbeitnehmerinnen und -nehmern wird fragil und durch Netzwerke ersetzt, eingelebte Hierarchien und Werthaltungen infrage gestellt.

Die Kernfrage für Hochschulen in diesem Prozess lautet: „Welche Kompetenzen werden Hochschulabsolventinnen und -absolventen in einer durch Digitalisierung geprägten Arbeitswelt brauchen?“
Diskutieren Sie diese und weitere Fragen mit unserem hochkarätig besetzten Podium!

Keynote: Weiterlesen

Digital Skills

Tagung: Digital Skills

am 28. November 2019, 09.30-13.00 Uhr
im ÖGB Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien (U2-Station „Donaumarina“)

Im Rahmen einer gemeinsamen jährlichen Fachtagung (Rückblick: 2014, 2015, 2016, 2017, 2018) widmen sich das Forschungsinstitut abif, das AMS Österreich und die GPA-djp Bildungsabteilung aktuellen Entwicklungen in der Arbeitswelt und damit zusammenhängender Bildungsfragen, insbesondere mit arbeitsmarktpolitischem und betrieblichem Fokus.

Bei der diesjährigen Tagungskooperation greifen wir wieder das Thema „Digitalisierung“ auf, das wir bereits 2016 sehr breit behandelt haben, und das wir nun mit dem Fokus auf „Digital Skills“ bzw. „Digitale Kompetenzen“ vertiefen wollen. (Programmdetails siehe unten! Direkt zur Anmeldung über diesen Link!)

Das Tagungsthema: Digital Skills Weiterlesen

Fachtagung Bildung – „Lernen! Können! Nutzen?

ak-noeZur Sichtbarkeit und Anerkennung von Kompetenzen“

Die Tagung soll mit Vorträgen, Workshops und Diskussionen namhafter ExpertInnen nationale und internationale Beispiele für die Sichtbarmachung von Kompetenzen aufzeigen und eine Auseinandersetzung über ihren Nutzen in Gang bringen. Besonders freuen wir uns auf die Keynote von Dr. Ottmar Döring, der in Deutschland als Leiter der IQ Fachstelle „Beratung und Qualifizierung“ prominent an der Entstehung des Anerkennungsgesetzes mitgewirkt hat, sowie auf das Eröffnungsstatement von Bildungsministerin Mag. Dr. Sonja Hammerschmid.

Weiterlesen

Digitalisierung: Neu? Alt? Jedenfalls interessengeleitet!

Bild: Thomas Kreiml, CC BY-NC

Bild: Thomas Kreiml, CC BY-NC

Permanenter technologischer und sozialer Wandel und die Diskussion darüber

„Digitaler Wandel“, „Digitalisierung“, „Automatisierung“, „Computerisierung“ und „Industrie 4.0“ – seit einiger Zeit ist ein Diskurs im Gange, der uns immer wieder auf diese Schlagworte stoßen lässt, in Medien, in der Politik, im Betrieb, in Aussendungen von ÖGB und Gewerkschaften. Da tut sich etwas in der Gesellschaft, das mit neuen technischen Möglichkeiten, der Vernetzung von Informations- und Kommuikationssystemen, dem Internet zu tun hat, und das wesentliche Bereiche unseres Lebens bereits beeinflusst. „In der Digitalisierung sind wir schon mittendrin“, wie Hubert Eichmann das knapp und treffend in einem aktuellen Interview im Online-Standard formuliert. Dass das so ist, mag nicht jede und jeder in derselben Weise wahrnehmen, aber dennoch hat heute fast jede und jeder das Internet via Handy/Smartphone in der Tasche und nutzt es auch – die einen mehr, die anderen weniger, die einen bewusster, die anderen weniger bewusst. Weiterlesen