Systemfehler? 80 Jahre "Schwarzer Freitag" – Wirtschaftskrisen ohne Alternativen

Oktober 1929 – Weltwirtschaftskrise. 80 Jahre später sind wir wahrscheinlich vor der größten Wirtschaftsdepression der Geschichte. Warum haben wir aus der Geschichte nichts gelernt? Sind die beiden Krisen überhaupt ähnlich? Was ist zu ändern?

Es diskutieren:

  • Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Gouverneur der Österreichischen Nationalbank)
  • Dr. Sabine Oberhauser (Vizepräsidentin des Österreichischen Gewerkschaftsbundes)
  • Mag. Dr. Markus Marterbauer (WIFO)
  • Mag. Alexandra Strickner (Attac Österreich)
  • Univ.-Prof. DDr. Dieter Stiefel (Historiker und Ökonom)

Moderation: Katharina Klee (Chefredakteurin „Arbeit und Wirtschaft“)

28. Oktober 2009, 19.00 Uhr  – Albert Schweitzer Haus, – Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien
Anmeldung unbedingt erforderlich unter: kultur@oegb.at oder 01/534 44 -201