Fit für die Betriebsratswahl (Doku)

Im Rahmen dieses Seminars  ging es um die Rechte und Pflichten der BetriebsrätInnen bei der Betriebsratswahl. Folgende Fragen, die im Zuge einer Betriebsratswahl auftauchen, standen dabei im Mittelpunkt.

  • Welche Fristen sind zu beachten?
  • Was muss man bei der Einberufung und Vorbereitung der Wahl beachten?
  • Wer ist aktiv und passiv wahlberechtigt?
  • Was sind die Aufgaben des Wahlvorstandes?
  • Wie sieht die ordnungsgemäße Abwicklung der Wahl aus?
  • Wie sieht die Stimmauszählung aus?
  • Was ist nach der Wahl zu tun?

Weiterlesen

Was Macht macht

Aktionsforschungsworkshop

am 17. März 2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr
PROGES, Fabrikstraße 32, 4020 Linz

„Macht aber besitzt eigentlich niemand, sie entsteht zwischen Menschen, wenn sie zusammen handeln, und sie verschwindet, sobald sie sich wieder zerstreuen.“ (Hannah Arendt)

Demnach können Macht und Ohnmacht als dynamische Prozesse gelesen werden, die im Aufeinandertreffen von Akteur*innen gebildet werden. Bleibt die Frage, wie Macht heute organisiert, benutzt und gesteuert wird.

Wir laden ein, in Begegnung und Auseinandersetzung zur Frage der Macht als sozialer Dynamik zu gehen, Figuren des Aufeinandertreffens zu analysieren und zu diskutieren.

Basis für das Gespräch sind die ersten Seiten des Buches von Wolfgang Sofsky und Rainer Paris (1994): Figuration sozialer Macht. Autorität – Stellvertretung – Koalition. Frankfurt/Main: Suhrkamp, Seiten 9-13.

Der Text wird nach Anmeldung zur Teilnahme am Workshop zugesandt.

Zum Aktionsforschungsworkshop sind alle eingeladen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen wollen, Teilnehmer*innen der vergangenen Aktionsforschungsseminare, Interessent*innen am Aktionsforschungsseminar 2020, Berater*innen, Personen in Leitungspositionen, Betriebsräte und Betriebsrätinnen, Studierende, Pädagogen*innen, Sozialarbeiter*innen, Gruppendynamiker*innen.

Anmeldung Weiterlesen

Nach dem Krankenstand: Wiedereingliedern statt ausmustern! (SE)

Betriebliche Gestaltungsmöglichkeiten nach langem Krankenstand

In deinem Betrieb sind lange Krankenstände ein Thema. Als Betriebsrat möchtest du dafür sorgen, dass KollegInnen bei ihrer Rückkehr gut unterstützt werden und ihre Gesundheit nachhaltig gestärkt wird. Du willst, dass Maßnahmen der Wiedereingliederung zum fixen Bestandteil des Gesundheitsmanagements in deinem Betrieb werden.

Bei diesem Workshop beantworten wir deine Fragen zur gesetzlichen Wiedereingliederungsteilzeit und zeigen dir, wie der Betriebsrat vermitteln und beraten kann. Wir beleuchten aber auch weitergehende Handlungsfelder, denn erfolgreiches Eingliederungsmanagement ist mehr als nur die Reduzierung der Arbeitszeit. Es kann dazu beitragen, die Potenziale für bessere Arbeitsbedingungen zu heben. Somit profitieren nicht nur die unmittelbar betroffenen KollegInnen, sondern der gesamte Betrieb.

Gemeinsam wollen wir an Strategien für die betriebliche Umsetzung arbeiten. Der Austausch der TeilnehmerInnen und die Arbeit in Gruppen stehen daher im Zentrum unseres Seminartages.

Nach diesem Seminar weißt du, wie Kolleginnen und Kollegen nach längerer Abwesenheit wieder gut in die betrieblichen Strukturen eingegliedert werden können. Nachhaltig gesund für die Betroffenen und zur Entlastung aller ArbeitnehmerInnen im Betrieb. Denn du als Betriebsrat/Betriebsrätin hast hier eine entscheidende Mitgestaltungskraft.

Termin: 23. April 2020, 9:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien, Theresianumgasse 16 – 18
Zielgruppe: Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die Mitglied der GPA-djp sind und den Basiskurs I absolviert haben.

Seminarziele: Weiterlesen

POLITOPIA: Veranstaltungstipp für politisch Interessierte

Wie macht man Politik? Und wie funktioniert eigentlich eine Partei?
Erneut gehen Jakob Schindler-Scholz und sein Theaterteam diesen Fragen auf spielerische Weise auf den Grund.

Direkter kann Demokratie nicht werden! 

Ein absolutes Muss für alle politisch Interessierten, die gerne aktiv Mitbestimmen wollen, die Spaß am Wählen haben und gerne aus nächster Nähe – analog oder per Livestream – sehen wollen, wie politische Arbeit funktionieren könnte.

Weiterlesen

Datenschutz im Betrieb regeln (Doku)

Seminarmaterialien, Flipchartprotokoll und weiterführende Hinweise/Links zum Seminar „Datenschutz im Betrieb regeln – Grundlagen des betrieblichen Datenschutzes“

In diesem dreitägigen Seminar widmen wir uns einer einführenden und umfassenden Auseinandersetzung mit dem betrieblichen Datenschutz. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen dabei auf technischen, rechtlichen, betrieblichen und (betriebs-)politischen Aspekten dieses Themenfelds. Mit der Beschäftigung mit diesen Schwerpunkten verfolgen wir das Ziel, Mitbestimmungserfordernisse beim Einsatz technischer Systeme im Betrieb zu klären und die Durchsetzungsfähigkeit für gute Regelungen im Sinne der Beschäftigten zu stärken.

Präsentationen (PDF-Download)
Weiterlesen

Rechte und Möglichkeiten des Europäischen Betriebsrates (SE)

ABC zur Gründung & praktischen Arbeit eines Europäischen Betriebsrates (EBR)

Dieses Seminar fokussiert auf die Grundkenntnisse zur Etablierung eines EBR auf Basis der aktuellen europäischen Rechtsgrundlage zu Informations- und Anhörungsrechten in grenzübergreifend tätigen europäischen Unternehmen. Neben der Vermittlung der europäischen und österreichischen Rechtsgrundlagen zur Gründung eines EBR steht der Einblick in die Praxis der EBR-Arbeit im Mittelpunkt. Ein Überblick zur europäischen Gewerkschaftslandschaft sowie zu unterschiedlichen Systeme der ArbeitnehmerInnenvertretung in den EU-Ländern runden dieses EBR-Basisseminar ab.

Zeit: 22.-24. April 2020
(Seminarbeginn: am 22.4. um 14:00 Uhr, Ende: 24.4. um 12:30 Uhr)
Ort: Bildungszentrum Krumpendorf am Wörthersee
A-9201 Krumpendorf, Heinzelweg 16-20

Zielgruppe: GPA-djp Betriebsräte/innen mit Basisausbildung aus dem Industriebereich (GPA-djp Wirtschaftsbereiche 01-07 & 09-10), die neu in den EBR bestellt wurden bzw. werden, oder an einer EBR-Gründung interessiert sind.

Dieses Seminar wird in Kooperation mit der Gewerkschaft PROGE durchgeführt!

Seminarziele: Weiterlesen

Gesprächstraining: Grundlagen des Sozialstaates (SE)

Der Sozialstaat in Österreich – eine Positivgeschichte in der Auseinandersetzung

KritikerInnen des Sozialstaats ziehen heute mit vielen Argumenten ins Feld: behauptete Unfinanzierbarkeit, Überbürokratisierung, vermeintliche Lücken und Ungerechtigkeiten im System. Was steckt hinter diesen Angriffen auf den Sozialstaat in Österreich?

Trotz alle dem genießt der Sozialstaat nach wie vor starkes Vertrauen. Das Ringen um den Erhalt sozialer Standards und der Ausgleich von Einkommensunterschieden ist keinesfalls Out. Immer noch gibt es eine beachtliche Zahl an Befürworter/innen, die einen Ausbau und eine progressive Weiterentwicklung der sozialen Absicherung in Österreich fordern. – Und das mit guten Argumenten.

In diesem Workshop sollen diese guten Argumente für „mehr Soziales“ im Fokus stehen. Dabei geht es auch um eine klare und kantige Rhetorik. Es geht auch darum aufzuzeigen, wer bei Sozialstaatsdebatten welche Argumente nutzt und wie diese verwendet werden. Schließlich soll auch daran gearbeitet werden, wie erfolgreich Gegen-Erzählungen zu Sozialstaatskritikern entwickelt werden können.

Datum: 21.04.2020, 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind.

Seminarziele: Weiterlesen

Gleitzeit (SE)

Gleitende Arbeitszeit (GLAZ) ist im Bereich der Angestellten wohl mittlerweile die gebräuchlichste Arbeitszeitvariante in Österreich. In der Rechtspraxis ist in diesem Zusammenhang regelmäßig festzustellen, dass sowohl beim Abschluss als auch in weiterer Folge bei der Anwendung von gleitender Arbeitszeit ein nicht unbeträchtliches Ausmaß an rechtlicher Unkenntnis vorherrscht.

Bitte beachten: Kenntnis und Mitnahme der eigenen GLAZ-BV erforderlich.

Datum: 09.03.2020, 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind und in den letzten 5 Jahren am GPA-djp Seminar „Arbeitszeitrecht“ teilgenommen haben.

Seminarziele: Weiterlesen