Refak: Solidarität lernen, lehren, erleben

BGFVon der Idee zur Praxis
Wie und wo lernen wir Solidarität? Wie können wir als TrainerInnen/ReferentInnen in der gewerkschaftlichen Erwachsenenbildung Solidarität vermitteln? Wie können wir Solidarität konkret werden lassen? Wie können wir sie spürbar, erlebbar und damit „lernbar“ machen und mit unseren speziellen Lerninhalten verbinden?

Termin: 21.09.2016 bis 23.09.2016
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Refak – Anmeldung: http://tinyurl.com/jc99o6k
Zielgruppe: SekretärInnen, Trainerinnen, die in der Bildungsarbeit tätig sind und FunktionärInnen in Bundesgremien der GPA-djp.
Weiterlesen

Praxis der Zugehörigkeit – wie wir einander helfen

Aktionsforschungsseminar Zugehörigkeit Aktionsforschungsworkshop „Praxis der Zugehörigkeit – wie wir einander helfen“

am 20. April 2016 von 10:00 bis 13:00 Uhr
im Priesterseminar Linz, Raum Severin, 4020 Linz, Harrachstraße 7

Zugehörigkeit beeinflusst unser Verhalten anderen gegenüber: Wem helfen wir, warum und wann tun wir dies und was gewinnen wir in der so gestalteten Begegnung? Wir laden zu einem Aktionsforschungsworkshop ein, um durch Begegnung und Auseinandersetzung eine gemeinsame Suche nach und Orientierung an Verständnissen von Zugehörigkeit und damit zusammenhängenden Fragen und Aspekten zu ermöglichen. Weiterlesen

Revolution im Kleinen kann oft Großes bewirken

the-infusion-naturel-1336-scopti

Eine Erfolgsstory von gewerkschaftlich größerer Bedeutung spielte sich in den vergangenen Jahren in einer französischen Teefabrik Nahe Marseille ab.

Alles begann 2011 damit, dass dem Mutterkonzern Unilever die Produktion in Frankreich zu teuer wurde und die Verantwortlichen beschlossen, nach Polen auszuwandern.  Was niemand voraussah war, dass sich die Arbeiterinnen und Arbeiter solidarisierten und sich gegen die Firmenschließung stellten. Ein Arbeitskampf, der vier Jahre dauern sollte, begann. Weiterlesen

Betriebsflohmarkt „Mensch sein hilft“

Foto: Mentor-Betriebsrat

Foto: Mentor-Betriebsrat

Bereits Anfang Dezember veranstaltete der Betriebsrat der Firma MENTOR Management-Entwicklung-Organisation GmbH & Co OG einen Betriebsflohmarkt mit dem Ziel, die Einnahmen an die Kinderfreunde zur Unterstützung der connect-Projekte für unbegleitete Jugendliche zu spenden. Konkretisiert wurde die Idee zum Flohmarkt im Rahmen des Planungstages „BetriebsrätInnen helfen Flüchtlingen“, an dem der Vorsitzende des Mentor-Betriebsrats, Nerijus Soukup, Ende Oktober teilgenommen hatte. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 570,- Euro konnten eingenommen und an die Kinderfreunde überwiesen werden. Weiterlesen

„Bildung und Wissenschaft im aktuellen Europa. Ein Gehäuse der Hörigkeit?“

Oskar Negt ist am 18. Juni 2014 zu Gast im Rahmen der Wiener Vorlesungen über Europa als „sozialen Lernstoff“: Europa ist ein „großes Lernprojekt“.

Bild: Steffen Voss, kaffeeringe (flickr)

Bild: Steffen Voss, kaffeeringe (flickr)

„Die Völker untereinander müssen begreifen, dass ihre eigensinnigen Kulturen aus der Souveränitätsklammer der nationalstaatlichen Traditionen gelöst werden müssen, ohne sich in technokratischer Allgemeinheit zu verlieren. Der Friedensnobelpreis für Europa enthielt zwei Komponenten: Die Anerkennung des Tatbestandes, dass es seit über 60 Jahren keinen Krieg mehr im Zentrum Europas gibt. Aber die zweite Komponente ist genauso wichtig: Wie ist die europäische Friedensfähigkeit nachhaltig zu gestalten?“ (Ankündigungstext)

Weiterlesen