IFAM-Wahlmodul: Die eigene Bilanz analysieren

Termin: 07.05.2012 bis 08.05.2012
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien
Maximale TeilnehmerInnenzahl: 15
Vorausgesetzte Kurse: Ifam Grundmodul 2 oder Ifam Grundmodul 2a oder Brak
Vortragende:  Alice Niklas und Simone Hudelist
Anmeldung: über die VÖGB-Homepage 

Weiterlesen

Oö. BetriebsrätInnen bloggen aus China

Betriebsbesuche und Treffen mit chinesischen Arbeitnehmern online begleiten

SKF, Miba oder Lenzing: Viele Konzerne mit Standorten in Oberösterreich haben Niederlassungen in China. Von 17. bis 31. März 2012 machen sich 20 BetriebsrätInnen von Unternehmen aus und in Österreich mit Produktionsstandorten in China auf den Weg, um die dortigen betriebsrätlichen und gewerkschaftlichen Strukturen zu erkunden. Begegnungen mit chinesischen ArbeitnehmervertreterInnen dokumentieren die
GewerkschafterInnen in ihrem Blog.

Weiterlesen

Lehrgang „AkademischeR NPO-Managerin“

An der Fachhochschule des bfi-Wien startet im Oktober 2012 ein neuer Lehrgang beginnt, der für dich interessant sein könnte. Der Lehrgang „AkademischeR NPO-Managerin“ richtet sich an (künftige) Führungskräfte in nicht auf Gewinn orientierten Organisationen (NPO), also Einrichtungen, deren Zweck in der Verwirklichung sozialer und gesellschaftspolitischer Ziele besteht. Der Lehrgang ist eine profunde Vorbereitung auf verantwortliche Funktionen in Organisationen im Sozial-, Bildungs- und Kultursektor, im Bereich von betrieblichen und überbetrieblichen Interessenvertretungen sowie im ökologischen und humanitären Sektor.

Weiterlesen

Wir bringen euch zusammen – „ichwardabei.at“

BlobServer „ichwardabei.at“ ist die AbsolventInnenplattform von Sozialakademie, BetriebsrätInnenakademie und ReferentInnen Akademie und versteht sich als Drehscheibe für Kommunikation und Kooperation mit Austausch, Information, Vernetzung und Hilfestellungen. Ziel dabei ist die Vertiefung bestehender Kontakte und Helfen beim gegenseitigen Kennenlernen. Aber auch ganz konkret kann die Plattform bzw. die eingebunden Blogs u.a. zur Abwicklung von Projekten durch die Studierenden verwendet werden.

Leistungen: Konzept, System-Beratung, Web-Site, laufender Support, Design, Print-Produkte wie Folder u.Ä.

ETUI-Seminar: „Soziale Gerechtigkeit für faire Globalisierung“

Kurs des Europäischen Gewerkschaftsinstituts (ETUI) in Zusammenarbeit mit ACTRAV-ILO

Termin: 11.-14. Oktober 2011
Ort: Turin, Italien
TeilnehmerInnen: GewerkschafterInnen mit dem Zuständigkeitsbereichen „Soziale Sicherheit“ und/oder Sozialpolitik auf der Ebene des nationalen Gewerkschaftsbundes.
Ziele: Das langfristige Ziel dieses Kurses ist es, die Gewerkschaften zu unterstützen und ihre Fähigkeiten, Strategien zur sozialen Sicherheit zu entwickeln und umzusetzen.

Weiterlesen

GPA-djp Spezialworkshop – die Betriebsvereinbarung und der Betriebsübergang

Betriebsvereinbarungen sind schriftliche Vereinbarungen zwischen der Belegschaft, vertreten durch die zuständigen Organe (Betriebsrat) und dem/der BetriebsinhaberIn. Werden sie in jenen Angelegenheiten abgeschlossen, zu deren Regelung die Betriebsvereinbarung durch Gesetz oder Kollektivvertrag ermächtigt wurde, entfalten sie besondere Rechtswirkungen.

Ziele:

  • Die TeilnehmerInnen kennen die verschiedenen Arten von Betriebsvereinbarungen und wissen was beim Abschluss von Betriebsvereinbarungen zu berücksichtigen ist.
  • Sie wissen, welche wirtschaftlichen Mitwirkungsrechte der BR hat und wie diese auch im Zusammenhang mit einem Betriebsübergang eingesetzt werden können.
  • Sie kennen die Auswirkungen auf das BR-Mandat und die Geltungsdauer von Betriebsvereinbarungen bei Betriebsübergang.

Referentin: Helga Hons, Stv. Leiterin der Rechtsabteilung der GPA-djp

Termin: Montag, 28.03.2011 (Beginn: 09:00 Uhr – Ende: 16:30 Uhr)
Ort:
1040 Wien, Theresianumgasse 16-18 Bildungszentrum der AK Wien

Zielgruppe: BR-Mitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und bereits einen Grundkurs der GPA-djp absolviert haben.

Anmeldung:http://www.gpa-djp.at/servlet/ContentServer?pagename=GPA/Page/Index&n=GPA_1.7.1.a&cid=1297252650206

Lehrgang "Global denken, global handeln"

Der einjährige Lehrgang „Global denken, global handeln!“ besteht aus sieben zweitägigen Modulen, die im Zeitraum zwischen September 2010 und Juli 2011 abgehalten werden. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird Einblick in globale Zusammenhänge und Strukturen ermöglicht, gemeinsam werden außerdem Möglichkeiten für internationale gewerkschaftliche Zusammenarbeit diskutiert.

Weitere Informationen zum Lehrgang

GPA-djp Spezialworkshop – die Betriebsvereinbarung und der Betriebsübergang

Betriebsvereinbarungen sind schriftliche Vereinbarungen zwischen der Belegschaft, vertreten durch die zuständigen Organe (Betriebsrat) und dem/der BetriebsinhaberIn. Werden sie in jenen Angelegenheiten abgeschlossen, zu deren Regelung die Betriebsvereinbarung durch Gesetz oder Kollektivvertrag ermächtigt wurde, entfalten sie besondere Rechtswirkungen.

Ziele:

  • Die TeilnehmerInnen kennen die verschiedenen Arten von Betriebsvereinbarungen und wissen was beim Abschluss von Betriebsvereinbarungen zu berücksichtigen ist.
  • Sie wissen, welche wirtschaftlichen Mitwirkungsrechte der BR hat und wie diese auch im Zusammenhang mit einem Betriebsübergang eingesetzt werden können.
  • Sie kennen die Auswirkungen auf das BR-Mandat und die Geltungsdauer von Betriebsvereinbarungen bei Betriebsübergang.

Referentin: Andrea Komar, Leiterin der Rechtsabteilung der GPA-djp

Termin: Mittwoch, den 28. April 2010 (Beginn: 09:00 Uhr – Ende: 16:30 Uhr)
Ort:
1150 Wien, Löschenkohlgasse 6

Zielgruppe: BR-Mitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und bereits einen Grundkurs der GPA-djp absolviert haben.

Anmeldung:
Per E-Mail an karin.oelzant@gpa-djp.at . Bei der Anmeldung per E-Mail benötigen wir Seminartitel, Vor- und Nachname, GPA-DJP-Mitgliedsnummer, Wohnadresse, Betrieb mit Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.