Digitalisierung: Neu? Alt? Jedenfalls interessengeleitet!

Bild: Thomas Kreiml, CC BY-NC

Bild: Thomas Kreiml, CC BY-NC

Permanenter technologischer und sozialer Wandel und die Diskussion darüber

„Digitaler Wandel“, „Digitalisierung“, „Automatisierung“, „Computerisierung“ und „Industrie 4.0“ – seit einiger Zeit ist ein Diskurs im Gange, der uns immer wieder auf diese Schlagworte stoßen lässt, in Medien, in der Politik, im Betrieb, in Aussendungen von ÖGB und Gewerkschaften. Da tut sich etwas in der Gesellschaft, das mit neuen technischen Möglichkeiten, der Vernetzung von Informations- und Kommuikationssystemen, dem Internet zu tun hat, und das wesentliche Bereiche unseres Lebens bereits beeinflusst. „In der Digitalisierung sind wir schon mittendrin“, wie Hubert Eichmann das knapp und treffend in einem aktuellen Interview im Online-Standard formuliert. Dass das so ist, mag nicht jede und jeder in derselben Weise wahrnehmen, aber dennoch hat heute fast jede und jeder das Internet via Handy/Smartphone in der Tasche und nutzt es auch – die einen mehr, die anderen weniger, die einen bewusster, die anderen weniger bewusst. Weiterlesen

Total digitalisiert? Arbeit & berufliche Bildung im Wandel

Tagung: „Total digitalisiert? Arbeit & berufliche Bildung im Wandel“

am 15. März 2016, 10.00-15.30 Uhr
im ÖGB Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien (U2-Station „Donaumarina“)

Bild: Thomas Kreiml, CC BY-NC

Bild: Thomas Kreiml, CC BY-NC

Im Rahmen einer gemeinsamen jährlichen Fachtagung (Rückblick: 2014, 2015) widmen sich das Forschungsinstitut abif, das AMS Österreich und die GPA-djp Bildungsabteilung aktuellen Entwicklungen in der Arbeitswelt und damit zusammenhängender Bildungsfragen, insbesondere mit arbeitsmarktpolitischem und betrieblichem Fokus.

Bei der diesjährigen Tagungskooperation geht es um ein Thema, um das derzeit niemand herum kommt: den unter den Stichworten „Digitalisierung“ und/oder „digitaler Wandel“ diskutierten technologischen Wandel, der tiefgreifende Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft und in besonderer Weise in der Arbeitswelt, für Betriebe und die arbeitenden Menschen bedeutet. (Programmdetails siehe unten! Direkt zur Anmeldung mit diesem Link!)

Das Tagungsthema: Die „Digitalisierung“ der Arbeitswelt und ihre Auswirkungen auf berufliche bzw. arbeitsplatzbezogene Bildung Weiterlesen

Industriestandort Österreich – wie geht es weiter?

Tagung „Industriestandort Österreich“ am 24.11.2014 in Wien

Foto: @voest

Foto: @voest

Die Arbeiterkammer, der ÖGB und der Rat für Forschung und Technologieentwicklung sind davon überzeugt, dass der Industrie und ihren Beschäftigten eine Schlüsselrolle für die gesamte zukünftige Entwicklung des Wohlstandes in unserem Land zukommt. Zum einen direkt, da der Bereich über 18 Prozent zur gesamten Bruttowertschöpfung beiträgt und 15 Prozent der Arbeitsplätze abdeckt. Zum anderen über vielfältige indirekte Wirkungen: Weiterlesen