Umstrukturierung, Ausgliederung, Fusion (SE)

Als Betriebsrat fit sein beim Betriebsübergang

Umstrukturieren bedeutet Veränderung bestehender Strukturen. So kann durch Ausgliederung eines Betriebsteils ein neues Unternehmen entstehen oder durch Outsourcing von Unternehmenstätigkeiten das Unternehme kleiner werden. Oder es entsteht durch Fusion eine neue, größere Einheit. In fast allen Fällen haben diese Veränderungen erhebliche Auswirkungen auf die Beschäftigten im Unternehmen, ihre Arbeitsbedingungen und auch auf die Arbeit des Betriebsrates.

In diesem Seminar werden in einem ersten Schritt die Gründe und verschiedenen Formen von Umstrukturierungen dargelegt. Darauf aufbauend geht es darum, die im AVRAG (Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz) festgelegten Rechte der Arbeitnehmer/innen zu kennen und die im ArbVG (Arbeitsverfassungsgesetz) geregelten Mitwirkungsrechte des Betriebsrates anwenden zu können.

Termin: 10. – 11.02.2020
(Beginn: 1. Tag: 10:00 Uhr; Ende: 2. Tag: ca. 16:00 Uhr)
Ort: AK Bürogebäude, Plösslgasse 2, 6. Stock, 1040 Wien
Zielgruppe: Betriebsräte/Betriebsrätinnen, die GPA-djp Mitglied sind und eine Basisausbildung (Grundkurs 1 bzw. Gewerkschaftsschule) absolviert haben.

Seminarinhalte Weiterlesen

100 Jahre im Aufsichtsrat: Mitbestimmen. Mitreden. Mitfeiern.

Eine Festveranstaltung des Instituts für Aufsichtsrats-Mitbestimmung – IFAM

100 Jahre ArbeitnehmerInnen-Mitbestimmung im Aufsichtsrat: Ein Grund zum Feiern, zum Zurückschauen und um einen Blick auf die neuen Herausforderungen zu machen.

Die Mitbestimmung, auch im Aufsichtsrat ist heute nicht nur ein fest verankerter Teil der betrieblichen Demokratie, sondern auch wesentliche Säule der sozialen Marktwirtschaft. Die Erfolgsgeschichte der österreichischen Wirtschaft in den letzten 100 Jahren ist nicht zuletzt eng mit der Mitbestimmung im Betrieb und Unternehmen verbunden.

Klar ist auch: Betriebsräte im Aufsichtsrat sind in vielerlei Hinsicht sehr erfolgreich und sehen die Tätigkeit im Aufsichtsrat als wichtige Ergänzung zur Betriebsratstätigkeit.

Datum: Mittwoch, 27. November 2019 – 15.00 – 18.00 Uhr
Ort: AK Wien Bildungszentrum (Großer Saal), Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Zielgruppe: Betriebsrätinnen und Betriebsräte

Programm: Weiterlesen

Umstrukturierung, Ausgliederung, Fusion (SE)

Als Betriebsrat fit sein beim Betriebsübergang

Umstrukturieren bedeutet Veränderung bestehender Strukturen. So kann durch Ausgliederung eines Betriebsteils ein neues Unternehmen entstehen oder durch Outsourcing von Unternehmenstätigkeiten das Unternehme kleiner werden. Oder es entsteht durch Fusion eine neue, größere Einheit. In fast allen Fällen haben diese Veränderungen erhebliche Auswirkungen auf die Beschäftigten im Unternehmen, ihre Arbeitsbedingungen und auch auf die Arbeit des Betriebsrates.

In diesem Seminar werden in einem ersten Schritt die Gründe und verschiedenen Formen von Umstrukturierungen dargelegt. Darauf aufbauend geht es darum, die im AVRAG (Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz) festgelegten Rechte der Arbeitnehmer/innen zu kennen und die im ArbVG (Arbeitsverfassungsgesetz) geregelten Mitwirkungsrechte des Betriebsrates anwenden zu können.

Termin: 3.-4. Dezember 2019
(Beginn: 1. Tag: 9:00 Uhr; Ende: 2. Tag: ca. 16:00 Uhr)
Ort: ÖGB Zentrale (Catamaran), Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien
Zielgruppe: Betriebsräte/Betriebsrätinnen, die GPA-djp Mitglied sind und eine Basisausbildung (Grundkurs 1 bzw. Gewerkschaftsschule) absolviert haben.

Seminarinhalte Weiterlesen

Wie geht’s unserem Betrieb? Wirtschaftliche Mitbestimmung in der Praxis (WS)

Betriebsräte in Österreich haben die Möglichkeit, sich im Rahmen von Wirtschaftsgesprächen mit der Geschäftsführung über die wirtschaftliche Situation im Unternehmen zu informieren und zu beraten. Nur ein Betriebsrat mit einem Verständnis der wirtschaftlichen Zusammenhänge im Unternehmen sowie der entsprechenden Kennzahlen kann gegenüber der Geschäftsführung gut, genau und „auf gleicher Augenhöhe“ argumentieren und verhandeln.

Entscheidungen im Unternehmen wie Investitionen, Umstrukturierungen, Sanierungsmaßnahmen, Kosteneinsparungen und Personalkürzungen werden vielfach unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten getroffen. Dabei werden von der Geschäftsführung oft Begriffe benutzt, die schwierig einzuordnen sind. Als Betriebsrat hat man dann die wichtige und anspruchsvolle Aufgabe, die wirtschaftliche Lage auch selbst richtig einschätzen zu können.

In diesem Seminar werden wir anhand der Bilanzen der Unternehmen aus denen die TeilnehmerInnen kommen und anhand der Berechnung von wichtigen Kennzahlen wie EBIT, Personalaufwandstangente etc. die wirtschaftliche Situation analysieren und interpretieren. Weiters sollen die rechtlichen Möglichkeiten der wirtschaftlichen Mitbestimmung dargestellt und „Best Practice“-Ansätze vermittelt werden.

Termin: 05. bis 07. Nov. 2019, Seminarzeiten: 1. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr, 2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr, 3. Tag: 9.00 – 13.00 Uhr
Ort: TGA, Plößlgasse 13, 1040 Wien ( 3 Stock, Saal A 306)

Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Seminarziele: Weiterlesen

Erfolgreiches Wirtschaftsgespräch (WS)

WirtschaftsgesprächDas Wirtschaftsgespräch nimmt zunehmend steigende Bedeutung in der täglichen Betriebsratsarbeit ein. Auch abseits von Krisen ist es für die Belegschaftsvertretung unerlässlich über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens Bescheid zu wissen, damit ich als Betriebsratsmitglied erfolgreich sein kann. Daher ist eine strategische Vorbereitung notwendig um die gewünschten Informationen zu erhalten und zum Vorteil der Belegschaft einsetzen zu können.

Datum: 30.10.- 31.10.2019, Seminarzeiten: 1. Tag: 09:00 bis 16:30 Uhr, 2. Tag: 09:00 bis 15:00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien Theresianumgasse 16 – 18
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind, und die einen Basiskurs I der GPA-djp oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Seminarziele:  Weiterlesen

Wie geht’s unserem Betrieb? Wirtschaftliche Mitbestimmung in der Praxis (WS)

Betriebsräte in Österreich haben die Möglichkeit, sich im Rahmen von Wirtschaftsgesprächen mit der Geschäftsführung über die wirtschaftliche Situation im Unternehmen zu informieren und zu beraten. Nur ein Betriebsrat mit einem Verständnis der wirtschaftlichen Zusammenhänge im Unternehmen sowie der entsprechenden Kennzahlen kann gegenüber der Geschäftsführung gut, genau und „auf gleicher Augenhöhe“ argumentieren und verhandeln.

Entscheidungen im Unternehmen wie Investitionen, Umstrukturierungen, Sanierungsmaßnahmen, Kosteneinsparungen und Personalkürzungen werden vielfach unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten getroffen. Dabei werden von der Geschäftsführung oft Begriffe benutzt, die schwierig einzuordnen sind. Als Betriebsrat hat man dann die wichtige und anspruchsvolle Aufgabe, die wirtschaftliche Lage auch selbst richtig einschätzen zu können.

In diesem Seminar werden wir anhand der Bilanzen der Unternehmen aus denen die TeilnehmerInnen kommen und anhand der Berechnung von wichtigen Kennzahlen wie EBIT, Personalaufwandstangente etc. die wirtschaftliche Situation analysieren und interpretieren. Weiters sollen die rechtlichen Möglichkeiten der wirtschaftlichen Mitbestimmung dargestellt und „Best Practice“-Ansätze vermittelt werden.

Termin: 12. bis 14. Juni 2019, Seminarzeiten: 1. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr, 2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr, 3. Tag: 9.00 – 13.00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien, Seminarraum 28
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Seminarziele: Weiterlesen

Herzlich willkommen in einem neuen, ereignisreichen & spannenden Jahr!

Liebe Kollegin! Lieber Kollege!

Team der GPA-djp Bildungsabteilung (v.l.n.r.): Gertraud Wiesinger, Karin Ölzant, Wolfgang Greif, Brigitte Ablöscher, Thomas Kreiml

Das vergangene Jahr war für die gesamte Republik ein viel beachtetes Gedenk- und Jubiläumsjahr. Auch im Jahr 2019 haben gerade wir als Gewerkschaftsbewegung etwas zu feiern: Das für ArbeitnehmerInnen so wesentliche Betriebsrätegesetz trat vor 100 Jahren in Kraft. Darüber hinaus stehen wichtige Entscheidungen an, bei den AK Wahlen ebenso wie bei jenen zum Europäischen Parlament. Das und vieles mehr wird sich auch 2019 im Bildungsangebot der GPA-djp widerspiegeln.

2019: wir feiern 100 Jahre Mitbestimmung

2019: AK Wahlen – wir ArbeitnehmerInnen wählen unser Parlament

2019: EU Wahlen – deine Stimme zum sozialen Kurswechsel in der EU nutzen

2019: Klassiker und neue Angebote im GPA-djp Bildungsprogramm

2019: Danke für dein Engagement

Weiterlesen

Erfolgreiches Wirtschaftsgespräch (WS)

WirtschaftsgesprächDas Wirtschaftsgespräch nimmt zunehmend steigende Bedeutung in der täglichen Betriebsratsarbeit ein. Auch abseits von Krisen ist es für die Belegschaftsvertretung unerlässlich über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens Bescheid zu wissen, damit ich als Betriebsratsmitglied erfolgreich sein kann. Daher ist eine strategische Vorbereitung notwendig um die gewünschten Informationen zu erhalten und zum Vorteil der Belegschaft einsetzen zu können.

Datum: 27.-28.02.2019, Seminarzeiten: 1. Tag: 09:00 bis 16:30 Uhr, 2. Tag: 09:00 bis 15:00 Uhr
Ort: ÖGB Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien, Seminarraum: Anna Boschek
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind, und die einen Basiskurs I der GPA-djp oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Seminarziele:  Weiterlesen