GPA-djp Veranstaltung: ‘web2.0′ und ‘Soziale Medien’ – eine Orientierung

Was geht uns dieser strukturelle Wandel im WWW an?

Termin: 6. und 7. Mai 2010 (Start am 6.5. um 10:00 Uhr und Ende am 7.5.  um 12:30 Uhr)
Ort: GPA-djp-Zentrale, 1030 Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, vista 3
Anmeldung: Per E-Mail an karin.oelzant@gpa-djp.at . Bei der Anmeldung per E-Mail benötigen wir Seminartitel, Vor- und Nachname, GPA-DJP-Mitgliedsnummer, Wohnadresse, Betrieb mit Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Bei Anmeldung ersuchen wir euch uns für Donnerstag und Freitag Vormittag den jeweiligen Workshop zu nennen, indem ihr mitarbeiten wollt.
Unterkunft: Für BR-Mitglieder und hauptberuflich Beschäftigte, die Mitglied der GPA-djp sind, organisieren wir von Donnerstag auf Freitag bei Bedarf (weite Anreise) ein Quartier.
Weitere  Informationen  zur Veranstaltung findet ihr unter dem obigen Link oder unter dieser Webadresse: http://blog.gpa-djp.at/socialmedia/

Weiterlesen

"Europäisches Wirtschaftsgespräch – Wie weiter nach der Krise?“

Die Abteilung Europa Konzerne Internationales und die Grundlagenabteilung in der GPA-djp laden ein zum

„Europäischen Wirtschaftsgespräch –
Wie weiter nach der Krise?“
am Montag, 26. April 2010, in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Alfred Dallinger Platz 1, 1034 Wien (vista 3)
Eröffnung: Vorsitzender Wolfgang Katzian
 

Anmeldungen bitte bis 31. März 2010 an Kollegin Sabrina Drizhal: sabrina.drizhal@gpa-djp.at

Weiterlesen

BR:next Event mit jungen BetriebsrätInnen aus Wien, NÖ, Stmk, OÖ – Event der Sonderklasse

Seit einiger Zeit gibt es in der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) ein innovatives Projekt namens „BR:next“. Speziell junge Betriebsrätinnen und Betriebsräte (Aktive wie auch Ersatz) bis zum 30. Lebensjahr erhalten dabei eine Plattform für einen Dialog sowie Erfahrungsaustausch, Weiterbildungsangebote und interessante Aktivitäten.

Bisher wurden in vier Regionen (Wien, Niederösterreich, Steiermark und Oberösterreich) örtliche Veranstaltungen organisiert und die Teilnahme war zumeist sehr rege. Doch nun gehen wir einen Schritt weiter und veranstalten für alle junge BetriebsrätInnen aus obig angeführten Regionen einen Event der Sonderklasse.

Weiterlesen

GPA-djp Workshop zum Thema Kurzarbeit

Die Sozialpartner (Wirtschaftskammer, Industriellenvereinigung, ÖGB und Arbeiterkammer) haben sich im Februar gemeinsam mit dem Arbeitsmarktservice und der Bundesregierung auf eine Neuregelung der Kurzarbeitsvereinbarung verständigt. Die neuen Regelungen sehen die Ausdehnung der Gesamtdauer des Beihilfenbezuges auf bis zu 18 Monaten, in Ausnahmefällen 20 Monate  und gestaffelte Behaltefristen vor.
Die GPA-djp veranstaltet einen Workshop für BR-Mitglieder aus betroffenen Betrieben, wo Kurzarbeitet geleistet wird

am Dienstag, den 12. Mai 2009
von 09:00 bis 17:00 Uhr
im Bildungszentrum des Palais Strudlhof
Strudlhofgasse 10, 1090 Wien

Zielgruppe:
BR-Vorsitzende und deren StellvertreterInnen aus Betrieben wo Kurzarbeit geleistet wird und die Mitglied der GPA-djp sind. Zu diesem Workshop sind die KollegInnen aus den betroffenen Betrieben von Wien, Niederösterreich und Burgenland eingeladen.

Workshopteam:

  • Karl Proyer, stv. Bundesgeschäftsführer der GPA-djp
  • Helga Hons, stv. Leiterin der Bundesrechtsabteilung der GPA-djp
  • Michael Pieber, Sekretär im Geschäftsbereich Interessenvertretung der GPA-djp
  • Petra Deutschbauer, Sekretärin in der Abteilung Marketing der GPA-djp

Methoden:
Wir arbeiten mit Statements zu inhaltlichen und rechtlichen Fragen, in Arbeitsgruppen und im Plenum.

Anmeldung:
Per E-Mail an karin.oelzant@gpa-djp.at . Bei der Anmeldung per E-Mail benötigen wir bitte Vor- und Nachname, GPA-DJP-Mitgliedsnummer, Wohnadresse, Betrieb mit Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
Wir freuen uns eure Anmeldungen und die Zusammenarbeit bei diesem Workshop.  

Hier geht es zu weiteren Informationen über den Workshop – bitte anklicken

GPA-djp – Podiumsdiskussion: Sanierung der Krankenkassen

Entscheidende inhaltliche Schwerpunkte der neuen Österreichischen Bundesregierung
werden die Gesundheitsreform und die dringend notwendige Sanierung der Krankenkassen sein.
 
Zu diesem Thema möchten wir Sie/dich herzlich zu einer Podiumsdiskussion
 
am 4. November 2008,
um 18:30 Uhr
(Einlass ab 18.00 Uhr),
1. Stock, Saal Vista 3
in der GPA-djp, Alfred-Dallinger Platz 1, 1034 Wien,
 
einladen.
 
Über Herausforderungen, Lösungsansätze und Probleme diskutieren:
 
   Wolfgang Katzian, Vorsitzender der GPA-djp
   Franz Bittner, Obmann WGKK
   Martina Gerharter, ÖNB
   Martin Rümmele, Journalist und Buchautor
 
Moderation: Lucia Bauer, Büro des Vorsitzenden der GPA-djp
 
Im Rahmen der Veranstaltung wird die Broschüre „Gesundheit sichern!“ der GPA-djp Grundlagenabteilung präsentiert. Diese liegt für alle Anwesenden zur Mitnahme auf.  
 
Anmeldung bis spätestens 27.10.2008 erforderlich! (E-mail: grundlagen@gpa-djp.at)

Anregender SOZAK-Cocktail mit Wolfgang Katzian

Wolfgang KatzianDer 58. Jahrgang der SOZAK ‚shakte‚ einen Cocktail aus würzigen Fragen und Anliegen, die geschüttelt oder gerührt als Long- oder Shortdrink von Wolfgang Katzian, Vorsitzender der GPA-DJP, serviert wurden.
Wie wir wissen sind Cocktails anregende Getränke und genauso anregend war der Abend.

(Klick auf das Foto für den Link zum Fotoalbum des Abends.)

Die Diskussion
Der erste „Schuss“ streifte das Finanzkapital beim Thema Verteilungsgerechtigkeit. Wichtige Zutaten für die Zukunft sind die Versteuerung der Gewinne und des Vermögens mitttels einer gerechteren Steuerpolitik. Zum Aperitif gabs einen „Longdrink“ zur Kommunikationspolitik der Gewerkschaften.
Weiterlesen